AV-Glossar

8K

In naher Zukunft wird vermutlich auch die 8K-Auflösung eine wesentliche Rolle spielen. 2020 sollen die Olympischen Spiele in Japan beispielsweise in 8K-Auflösung produziert und übertragen werden. Das bedeutet: Inhalte können mit bis zu 7.680 x 4.320 Bildpunkten (33 Millionen Pixel) auf dem Fernseher oder Display dargestellt werden, was der 16-fachen Pixelanzahl von Full-HD (1.920 x 1080 Bildpunkte, 2 Millionen Pixel) entspricht. Auch in einigen professionellen Bereichen wird die 8K-Auflösung schnell Einzug halten. Im Bereich Großbildpräsentation wird beispielsweise die Darstellung von Architekturmodellen, Simulationen oder Designstudien von der hohen Auflösung profitieren. Hier können Zuschauer auch bei großflächigen 8K-Präsentationen mit Projektoren oder LED-Wänden dank der hohen Auflösung interessante Bilddetails genauer betrachten, indem sie näher an die Bildwand oder das Display herantreten. Dies kann zum Beispiel in einer Kunstausstellung oder in einem Museum der Fall sein, in denen statt Bilder Monitore hängen, vor denen die Besucher schon fast mit der Nase den Monitor berühren, um kleinste Details zu erkennen.

Zurück
Copyright Avilux 2020 (4.4.53.1)